Einladung zum „Bürgerblick“

Am Abend vor der 1. Jury-Sitzung, in der das Teilnehmerfeld von 12 auf 6 reduziert wird, haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die Entwürfe kennenzulernen und sie zu kommentieren.