Mitwirken während des Wettbewerblichen Dialogs

Mitwirken während des Wettbewerblichen Dialogs 150 150 Grasbrook Hamburg

Während der Phase des Wettbewerblichen Dialogs für Städtebau und Freiraum ab 18. September 2019 sind Hamburgerinnen und Hamburger herzlich dazu eingeladen, im Rahmen von begleitenden öffentlichen Veranstaltungen die Konzeptentwürfe der Planungsbüros kennenzulernen und zu kommentieren.

Start des Wettbewerblichen Dialogs Städtebau und Freiraum
Ergebnispräsentation der vorlaufenden Beteiligung

Im Rahmen der 2. Stadtwerkstatt und öffentlichen Auftaktveranstaltung werden die Ergebnisse der im Vorfeld durchgeführten Bürgerbeteiligung präsentiert. Darüber hinaus stellen sich die 12 teilnehmenden Planungsbüros (6 Städtebau + 6 Freiraum) vor.
TERMIN: 18. September 2019, 18.00 bis 21.00 Uhr (Ausstellung ab 17.00 Uhr)
VERANSTALTUNGSORT: Hamburg Cruise Center HafenCity, Chicagokai, 20457 Hamburg

Bürgerblick – Qualifizierungsphase
12 Konzeptideen für den neuen Stadtteil Grasbrook
Die 12 Konzeptideen (Städtebau und Freiraum) werden öffentlich präsentiert. Die Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit einer Kommentierung. In der (nicht-öffentlichen) Jury-Sitzung am 3. Dezember ist die Reduzierung des Teilnehmerfeldes sowie die Bildung von Teams (je 3 teilnehmende Büros Freiraum/Städtebau) vorgesehen. Alle Entwürfe werden im Anschluss daran öffentlich ausgestellt.
TERMIN: 02. Dezember 2019, 17.00 bis 22.00 Uhr

Öffentliche Werkstatt – Vertiefungsphase
6 Entwürfe für den neuen Stadtteil Grasbrook
Die Planungsteams stellen ihre städtebaulichen und freiraumplanerischen Konzepte im Rahmen einer ganztägigen Werkstatt öffentlich vor. Für die Bürgerinnen und Bürger besteht die Möglichkeit, mit den Planungsteams direkt ins Gespräch zu kommen und Feedback für die weitere Bearbeitung zu geben.
TERMIN: 25. Januar 2020, 10.00 bis 17.00 Uhr

Schlusspräsentation – Vertiefungsphase
6 überarbeitete Entwürfe für Städtebau und Freiraum
Die überarbeiteten Entwürfe der Planungsteams aus der Vertiefungsphase werden öffentlich vorgestellt. Am Tag darauf präsentieren die Büros ihre Ergebnisse vor der Jury. Im Rahmen der Juryentscheidung erfolgt die Prämierung der sechs teilnehmenden Büros separat nach Städtebau (3 Büros) und Freiraum (3 Büros).
TERMIN: 2. April 2020, 17.00 bis 21.00 Uhr

Öffentliche Präsentation und Ausstellung
Siegerentwurf Städtebau + Siegerentwurf Freiraum
Im Anschluss an die Wettbewerbsentscheidung werden die Ergebnisse des Verfahrens öffentlich präsentiert und ausgestellt.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungsorten folgen.